Snowkite-Topspot Wasserkuppe

Das fast 1000 Meter hoch gelegene wind- und schneesichere Hochplateau der Wasserkuppe bietet auf einer quadratkilometergroßen Fläche traumhafte Bedingungen zum Snowkiten.

Einsteiger kommen hier genauso auf ihre Kosten wie Cracks:

  • riesig große, hindernisfreie und ebene Schneeflächen
  • bei jeder Windrichtung frei angeströmtes Hochplateau
  • Hotel, Gastronomie und Flugcenter direkt am Spot
  • familienfreundliches Skigebiet und Loipenpark in unmittelbarer Nähe
  • Ski- und Snowboardverleih direkt vor Ort
  • Austragungsort internationaler Snowkite-Meisterschaften

Nordwestlich des Hauptspots schließen sich die Südhänge der Wasserkuppe an, die auch zum Kiten genutzt werden können, solange kein Gleitschirmflugbetrieb herrscht. Bei Flugbetrieb ist dieses Areal frei zu halten.

Weitere Wintersportmöglichkeiten

Als eines der schneesichersten Mittelgebirge Deutschlands bietet die Rhön vielfältige Sport- und Freizeitmöglichkeiten in der kalten Jahreszeit.

Skigebiet Wasserkuppe: Beschneite Skipisten mit Flutlicht

Abfahrten für Anfänger (Paradiso und Märchenwiese) und Könner (Panorama und Abtsroda), perfekte Pistenpflege, Kunstschnee, Flutlicht, Ski- und Snowboardschule und Verleih machen die Wasserkuppe zum Wintersportzentrum der Rhön.

Der Skilift Zuckerfeld mit beschneiter Flutlichtpiste und Funpark liegt direkt unterhalb des Südhanges der Wasserkuppe.

Der Skiverleih Wasserkuppe befindet sich im Hotel Deutscher Flieger mit direktem Anschluss an die Pisten. Beim Skiverleih kannst du HEAD-Carver, Snowboards, Kinderski, Rodel und Schneeschuhe ausleihen.

Langlauf-Loipen Wasserkuppe: Klassisch und Skating

Die schneesicherste Loipe der Rhön führt über die Wasserkuppe. Von hier aus hast du auch Anschluss an das insgesamt 80 Kilometer lange Loipennetz der Rhön. Direkt durch das Gebiet rund um die Wasserkuppe führen die Loipen Feldberg, Grumbach, Alte Reichsstraße/Kesselstein, die Wasserkuppen-Loipe und die Heckenhöfchen-Loipe.